Microneedling

Microneedling

Das Microneedling (auch Mesotherapie genannt) ist als ultimatives Beauty-Treatment bei Problemhaut und kommt bei der Behandlung von Falten, Narben, Pigmentflecken und sogar Dehnungsstreifen zum Einsatz.

Microneedling ist ein nicht operatives Verfahren, dessen Anwendung bei der Behandlung von ästhetischen Hautproblemen hilft.

Hierbei wird ein mit kleinen Nadeln bestückter Dermaroller oder ein elektrischer Dermapen über die Problemzonen der Haut geführt. Richtig angewendet, entstehen winzige Löcher in den tiefen Hautschichten des Behandelten, wodurch angewendete Pflegeprodukte besser in die Haut eindringen und ihre Wirksamkeit maximieren können. Somit hilft Microneedling bei zahlreichen Hautproblemen wie Falten, Dehnungsstreifen, Akne, Narben oder Haarausfall.

Behandlung

Ausgangspunkt vor dem Microneedling ist ein spezifisches Hautproblem, welches (wie in der Grafik dargestellt) auf ein angeschlagenes Hautbild zurück geht. Mit einem nadelbesetzten und walzenförmigen Roller oder einem elektrischen Dermapen wird die Haut behandelt. Hierbei dringen zahlreiche Nadeln in die Haut ein und verletzen diese leicht. Es entsteht eine Reizung der Zellen, wodurch die Durchblutung angeregt, die Regeneration der Haut gefördert und die Erneuerung der Zellen angestoßen wird. Zudem kommt es zu Neubildung von Kollagen und der Bildung von körpereigener Hyaluronsäure.

Diese Straffungsfaktoren sind verantwortlich für Hautglätte, feine Poren und Straffheit. Bei vorhandenen Narben, z.B. bei Akne, füllen diese Stoffe die Narbenoberfläche wieder auf – die Narben werden kleiner und das Hautbild wieder besser. Nach der direkten Behandlung dauert es einige Zeit, bis der volle Effekt des Microneedlings sichtbar wird. Als Faustregel gilt: Umso schwerwiegender die Vernarbung bzw. Hautschädigung, desto länger dauert es, bis Ergebnisse sichtbar werden und umso öfter wird die Behandlung wiederholt werden müssen.

Mögliche Anwendungsbereiche des Microneedlings im Überblick

Bevorzugt behandelt werden Gesicht, Kopfhaut, Hals, Dekollitee, Oberschenkel, Po und die Brust. Besonders gute Ergebnisse erzielt Micro Needling bei folgenden Anwendungsfelder:

  • Narben (Aknenarben, Brandnarben, Operationsnarben u.a.)
  • Falten (und andere Zeichen der Hautalterung)
  • Dehnungsstreifen (z.B. Schwangerschaftsstreifen)
  • Kopfhautproblemen
  • Haarausfall
  • Pigmentstörungen
  • Hautverfärbungen
  • Cellulite
  • Lippen

Hinweis: Derma Medica verwendet ausschließlich High-End Behandlungsgeräte, die dem absoluten ,,Goldstandard“ entsprechen!

Chat starten
Hilfe?
Herzlich Willkommen bei Derma Medica!
Wie können wir dir weiterhelfen?